Dieser Schlüsselfaktor kann bestimmen, wohin sich Bitcoin Revolution im Jahr 2020 entwickeln wird

Die Preisbewegung von Ethereum schien Anfang dieser Woche etwas zinsbullisch zu sein, als es unabhängig von Bitcoin etwas an Dynamik gewann, als es in den mittleren $130-Bereich kletterte, obwohl diese Dynamik gestoppt wurde, da BTC sich über seinem vorherigen wichtigen Unterstützungsniveau bei $7.000 zu halten versuchte.

Die ETH konnte heute gegenüber Bitcoin einige moderate Gewinne verzeichnen, und langfristig gesehen stellen die Analysten nun fest, dass es einen weiteren Schlüsselfaktor gibt, der die Entwicklung von Ethereum und anderen Krypto-Währungen im Jahr 2020 maßgeblich beeinflussen könnte.

Ethereum sieht leichte Gewinne gegenüber Bitcoin Revolution, aber das Wachstum der Brieftasche könnte einen Einblick in den zukünftigen Trend geben

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts handelt Ethereum über 3 % unter seinem aktuellen Bitcoin Revolution Preis von $127, was einen bemerkenswerten Rückgang von den jüngsten Höchstständen von $133 bedeutet. Diese Bitcoin Revolution Höchststände wurden am vergangenen Wochenende festgelegt, als Bitcoin versuchte, sich auf $7.500 zu erholen, aber der Mangel an Stärke bei den Bären machte diese Bewegung flüchtig und führte dazu, dass die aggregierten Bitcoin Revolution Krypto-Märkte einen starken Ausverkauf erlebten.

Zuvor wurde dieser Ausverkauf durch die Unterstützung gemildert, die Bitcoin innerhalb der unteren $7.000-Region gefunden hat, aber der starke Rückgang heute Morgen unter dieses Niveau könnte ein Zeichen dafür sein, dass weitere Verluste für die Krypto-Währung bevorstehen.

Sollte die BTC kurzfristig wieder auf ihre mehrmonatigen Tiefststände von $6.400 zurückfallen, könnten wichtige Altmünzen wie Ethereum bald deutlich weiter nach unten gehen.

Es ist wichtig zu beachten, dass sich Ethereum heute gegen den BTC-Abwärtstrend behaupten konnte, und seine BTC-Handelspaarung drängt nun an die obere Grenze einer absteigenden Handelsspanne, wobei ein Durchbruch über dieses Niveau es ihm möglicherweise ermöglicht, deutlich höher zu klettern.

„$ETH: Ich habe Ihnen gesagt, dass es besser als $BTC aussieht“, erklärte Scott Melker, ein beliebter Krypto-Währungsanalyst auf Twitter, in Tweet, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

Bitcoin

Der größere Bereich ist der Schlüssel

Sie erkennen diesen Bereich an der deutlichen Wirkung um den EQ (gestrichelte Linie). Die blauen Linien sind eine signifikante Unterstützung und der Widerstand und der Preis reagierten gut auf den unteren, weshalb ich denke, dass die ETH anständig aussieht.

Ein einzigartiger und wenig diskutierter Faktor, der Aufschluss darüber geben könnte, wohin sich Bitcoin und andere Krypto-Währungen im kommenden Jahr entwickeln werden, sind die Trends rund um die aktiven Brieftaschenadressen.

Luke Martin, ein weiterer beliebter Kryptoanalyst, erklärte in einem kürzlich veröffentlichten Tweet, dass das Wachstum oder der Rückgang der aktiven Brieftaschen in direktem Zusammenhang mit der Preisentwicklung zu stehen scheint.

„Die 4 wichtigsten Münzen mit Rückgängen bei den aktiven Adressen für 2019 hatten alle eine negative Performance für das Jahr: $ETH, $XRP, $XLM, $ZEC. Die 3 Top-Performer hatten ein solides aktives Adresswachstum: $BTC, $XTZ, $LINK“, stellte er fest.

Die 4 wichtigsten Münzen mit Rückgängen bei den aktiven Adressen für 2019 hatten alle eine negative Performance für das Jahr:$ETH, $XRP, $XLM, $ZEC

Die Top 3 Best Performer hatten ein solides aktives Adresswachstum: $BTC, $XTZ, $LINK

Was die Beziehung zu Ethereum betrifft, so hat die Krypto-Währung einen kontinuierlichen Rückgang der Anzahl der aktiven Adressen erlebt, der bis ins Jahr 2020 hineinreichen könnte, was zu weiteren Verlusten bei der Krypto-Währung führen wird.